Blog

Bileico Blog

- Herzlich Willkommen auf dem Blog von Bileico
- Alles rund um die Themen Unternehmensgründung und Vereinswesen
- Tipps, Tricks und mehr für Firmen und Vereine
Jessika Fichtel

Geschäftsidee: Gestrickte Produkte aus XXL-Maschen

Geschäftsidee: Gestrickte Produkte aus XXL-Maschen

Als sich Michele Lange eines Abends mal wieder im Bett hin- und herdrehte, weil ihr im einen Moment zu warm und im anderen zu kalt war, kam ihr eine Idee: Sie wollte eine Kuscheldecke herstellen, unter der stets die perfekte Temperatur herrscht. Das war die Geburtsstunde ihres Unternehmens Sei flauschig. Mittlerweile produziert die Wuppertalerin nicht mehr nur XXL-Decken, sondern auch Schals, Kissen, Mode und andere Strickwaren – eben alles, was das Prädikat „flauschig“ verdient hat. Im Bileico-Interview sprechen wir mit der Gründerin nicht nur über Ihre Geschäftsidee, sondern auch die ersten Schritte als Unternehmerin, Erfolge und Rückschläge.

Bewerte diesen Beitrag:
Neueste Kommentare in diesem Beitrag
Gäste — Michele Lange
Danke an Bileico und Jessika Fichtel für das tolle Interview. Guckt gerne mal auf unserer Homepage vorbei www.seiflauschig.de
Freitag, 20. Oktober 2017 09:50
Weiterlesen
513 Aufrufe
1 Kommentar
Jessika Fichtel

Geschäftsidee: Software für Social Influencer

Geschäftsidee: Software für Social Influencer

Hannes Mehring, Gründer und CEO des Start-ups CrowdArchitects aus Erfurt ist sich sicher, dass das Thema Influencer Marketing noch lang nicht abgeschlossen ist. Der studierte Medienwissenschaftler und sein Team haben es sich zur Aufgabe gemacht, Youtubern, Bloggern und anderen Online-Akteuren hilfreiche Software zur Verfügung zu stellen, mit der sie ihre Community betreuen und Media Kits erstellen können. Im Interview mit Bileico erzählt Hannes Mehring unter anderem, was genau sich hinter dem Begriff Influencer verbirgt und wie der Hype um diese Menschen erklärt werden kann.

Bewerte diesen Beitrag:
Jessika Fichtel

Geschäftsidee: Die Medienkontakt-Plattform Recherchescout

Geschäftsidee: Die Medienkontakt-Plattform Recherchescout

Wer als Journalist oder Blogger an einem Artikel arbeitet, muss diesen nicht nur schreiben, sondern auch zu dem entsprechenden Thema recherchieren. Suchmaschinen sind hierfür mittlerweile die erste Anlaufstelle. Das Problem an Google und Co.: Man findet nur das, was man auch wirklich sucht. Doch was ist mit all den anderen, unbekannten und deswegen noch viel spannenderen Aspekten? Genau an diesem Punkt setzt die Medienkontakt-Plattform Recherchescout an. Ich habe mit Gründer Kai Oppel über seine Geschäftsidee und ihre Vorteile gesprochen.

Bewerte diesen Beitrag:
Jessika Fichtel

Geschäftsidee: Dogwalker

Geschäftsidee: Dogwalker

Franziska Heiß-Marggraf und Stefan Marggraf vom Unternehmen "Hunderunde" sind professionelle Dogwalker. Das heißt, dass sie die Hunde anderer Menschen ausführen und damit Geld verdienen. Wir haben mit den beiden über ihre ausgefallene Geschäftsidee gesprochen und gefragt, was man als Dogwalker alles können und beachten muss.

Bewerte diesen Beitrag:
Jessika Fichtel

Geschäftsidee: Schönwetterfront – Von Deutschland inspirierte Hawaiihemden

Geschäftsidee: Schönwetterfront – Von Deutschland inspirierte Hawaiihemden

Kaum ein Kleidungsstück steht mehr für Urlaub, Sonne, Strand und Wellen als das Hawaiihemd. Aufregend gemustert und in allen Farben, die der Regenbogen zu bieten hat, lenkt die luftige Oberbekleidung alle Blicke auf sich. Doch trotz all der Vielfalt ist das Hawaiihemd ganz schön in die Jahre gekommen, höchste Zeit für eine Neuinterpretation! Das dachten sich wahrscheinlich Christian Jakob und Rebecca Kerbeck, als ihnen die Idee kam, Hawaiihemden zu designen, die nicht nicht an tropische, sondern an deutsche Vegetation erinnert. Eine verrückte Geschäftsidee, die einmal mehr beweist, dass es sich lohnen kann, ungewohnte Wege zu gehen.

Bewerte diesen Beitrag: