Existenzgründung
Existenzgründung geplant? Ausführlicher Ratgeber zum Thema Existenzgründung

Existenzgründung geplant?


✔ Alles rund um das Thema Existenzgründung
✔ Informieren Sie sich hier!
✔ Starten Sie jetzt!


Wer muss sich in das Handelsregister eintragen?

Grundsätzlich kann sich jeder Unternehmer in das Handelsregister eintragen lassen – aber nicht alle müssen. Es gilt: Ist Ihr Unternehmen kaufmännischer Natur (d. h. Erfordernis der Buchführung, Firmenführung, kaufmännische Ordnung der Vertretung und Haftung), so sind Sie in jedem Fall Kaufmann und zur Eintragung in das Handelsregister verpflichtet. Dies gilt in der Regel nicht für Einzelunternehmen und Personengesellschaften wie die GbR.

Kapitalgesellschaften (GmbH, Unternehmergesellschaft, Aktiengesellschaft) sind – unabhängig von der Art ihrer Tätigkeit – verpflichtet, sich ins Handelsregister eintragen zu lassen.

Die Eintragung erfolgt über einen Notar. Die Kosten variieren zwischen ca. 250 EUR (Einzelunternehmen) und bis zu 700 EUR (GmbH oder AG). In der Regel erhalten Sie eine Rechnung von Ihrem Notar und zusätzlich eine von der Justizkasse.

ACHTUNG: Viele private Register bieten Ihnen auf dem Postwege an, Ihr Unternehmen eintragen zu lassen. Sie vermitteln dabei den Eindruck, die Eintragung sei obligatorisch. Dies ist falsch! Überweisen Sie nur die Rechnung der Justizkasse bzw. die Ihres Notars.

 



Testen Sie unsere Unternehmenssoftware!

Wenn Sie ein Unternehmen gründen, werden Sie früher oder später eine professionelle Software für die Kundenverwaltung benötigen. Wir bieten eine Online Software, mit der Sie die Kundenverwaltung im Griff haben. 

 

Darüber hinaus bietet unsere Software hervorragende Kommunitationsmöglichkeiten für Arbeitsgruppen. Wenn Sie die ersten Mitarbeiter einstellen, haben Sie mit unserer Software das perfekte Werkzeug für eine optimale Teamarbeit zur Hand.


Weitere Informationen