Blog

Bileico Blog

- Herzlich Willkommen auf dem Blog von Bileico
- Alles rund um die Themen Unternehmensgründung und Vereinswesen
- Tipps, Tricks und mehr für Firmen und Vereine
Jörg Stulga

So gelingt Teamwork aus dem Home-Office

So gelingt Teamwork aus dem Home-Office

Die vergangenen Monate waren eine echte Herausforderung für die Unternehmen und Arbeitnehmer im Land. Denn im Frühjahr wurde für viele Menschen sehr spontan das Home-Office eingeführt. Das hat die Zusammenarbeit zum Teil erheblich beeinflusst. Denn in vielen Unternehmen gibt es eine sehr enge Zusammenarbeit. Kollegen teilen sich ein Büro und regelmäßige Meetings ermöglichen eine enge Zusammenarbeit.

Doch während der aktuellen Krise hat das Teamwork in vielen Unternehmen zum Teil stark gelitten. Das liegt vor allem daran, dass zahlreiche Arbeitnehmer aktuell im Home-Office sind. Wenn man vorher eine Kleinigkeit absprechen wollte oder eine Frage hatte, dann konnte man einfach in das entsprechende Büro gehen und den jeweiligen Kollegen fragen. Doch diesen kurzen Weg gibt es aktuell leider nicht.

Damit das Teamwork nicht unter der aktuellen Krise und dem damit verbundenen Home-Office leidet, müssen die Unternehmen neue Prozesse entwickeln. Dadurch können sie auch in dieser schwierigen Zeit gewährleisten, dass ihr Team gut zusammenarbeiten kann und die Qualität der Arbeit nicht leidet.

Auch für die Mitarbeiter ist es angenehm, wenn sie während der aktuellen Situation auch weiterhin eng mit ihren Kollegen zusammenarbeiten können, obwohl sie sich im Home-Office befinden und es keine persönliche Zusammenarbeit gibt.

In diesem Artikel wollen wir zeigen, wie Teamwork auch während der aktuellen Krise möglich ist und worauf man achten sollte, damit die langjährig aufgebauten Teamstrukturen durch die Krise nicht beschädigt werden.

Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen
141 Aufrufe
Jörg Stulga

Ausblick: Das Büro der Zukunft

Ausblick: Das Büro der Zukunft

Unternehmen heutzutage müssen und wollen vor allem eins sein: Zukunftssicher. Doch diese Sicherheit ist und war schon immer ungewiss, was es zu einer großen Herausforderung für Innovatoren und Visionären macht, stets mit ihr Schritt zu halten.

Gerade im Bürobereich folgt Veränderung auf Veränderung. Nicht erst, aber insbesondere seit Beginn der Digitalisierung hat sich das Erscheinungsbild des Büroalltages bereits umfassend verändert. Doch wo wird das alles letztendlich hinführen? Wie sieht das Büro der Zukunft aus? In diesem Beitrag versuchen wir, Ihnen einen Ausblick auf die Möglichkeiten für den Büroarbeitsplatz der kommenden Jahre zu geben.

Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen
328 Aufrufe
Jörg Stulga

5 Finanztipps für die Gründung

5 Finanztipps für die Gründung

Zahlreiche Arbeitnehmer hegen den Wunsch nach einem eigenen Unternehmen, um endlich selber Chef zu sein. Statt einem festgelegten Gehalt locken finanzielle Unabhängigkeit und hohe Gewinne, wenn das Geschäftskonzept stimmt. Wer eine vielversprechende Geschäftsidee hat und diese verwirklichen möchte, braucht für die Durchführung viel Selbstdisziplin und ausreichendes Startkapital. Die Gründung eines eigenen Unternehmens ist in den meisten Fällen relativ teuer und mit massenhaft Arbeit verbunden. Deshalb sollte jeder Gründer genau wissen, in welchen Bereichen sich Geld einsparen lässt. Die folgenden Finanztipps geben hilfreiche Anregungen für angehende Gründer:

Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen
220 Aufrufe
Jörg Stulga

Auftragsflaute? Durststrecken überwinden als Solo-Selbständiger

Auftragsflaute? Durststrecken überwinden als Solo-Selbständiger

Sei es wegen der Corona-Krise, aufgrund einer Rezession oder vielleicht eines Planungsfehlers: Es kann viele Gründe geben, weshalb Selbstständige sich plötzlich mit einer Auftragsflaute konfrontiert sehen. Schnell kommen dabei viele Ängste hoch und es schwirren Fragen durch den Kopf, wie: „Wie komme ich wieder an Aufträge?“ oder „Wie soll ich die Durststrecke finanziell überbrücken?“. Wir möchten Ihnen daher an dieser Stelle hilfreiche Tipps für eine solche Krise geben.

Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen
438 Aufrufe
Jörg Stulga

Highspeed Internet für Zuhause

Highspeed Internet für Zuhause

Eine genaue Definition für Highspeed Internet gibt es nicht. Im Lexikon erfährt man, dass Highspeed schnelle Geschwindigkeit bedeutet. Doch das ist ja ziemlich relativ.

Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen
152 Aufrufe
Jörg Stulga

Innovative Praxistipps zur Neukundengewinnung

Innovative Praxistipps zur Neukundengewinnung

Die gezielte Neukundengewinnung ist von entscheidender Bedeutung, um sich als Unternehmen auf dem Markt zu etablieren. Im Zeitalter des Internets und der Digitalisierung stehen dabei verschiedenste Möglichkeiten zur Auswahl. Die folgenden 5 Praxistipps sind innovativ und ermöglichen eine optimierte Kundenakquise. 

Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen
525 Aufrufe
Jörg Stulga

Mythos Nische: Von Innovation und Intuition

Mythos Nische: Von Innovation und Intuition

Junge Unternehmer in Spe lesen und hören diesen Begriff überall, wo sie nach Ratschlägen für ihre Karriere als Gründer und Geschäftsführer suchen: Die Nische. Eine besondere Marktlücke oder ein spezialisiertes Nischenprodukt wird häufig als wichtigste Grundlage angeführt, wenn es darum geht, eine gute Marktposition mit einem Startup zu erobern.

Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen
874 Aufrufe
Jörg Stulga

Für mehr Geschäftserfolg – Kontrolle abgeben und Loslassen lernen

Für mehr Geschäftserfolg – Kontrolle abgeben und Loslassen lernen

Vielleicht kennst du das von dir: Es fällt dir enorm schwer, die Kontrolle über eine Sache oder eine Situation aus der Hand zu geben und die Dinge ihrem Lauf zu überlassen. Oder andere mit einer Aufgabe alleine zu lassen und abzuwarten, was passiert. Dieser Kontrollzwang und die Schwierigkeit Dinge loslassen zu können sind keine Seltenheit. Allerdings weißt du vermutlich selbst, dass diese Eigenschaften dir oft im Weg stehen. Warum es sich lohnt, in dieser Hinsicht an dir zu arbeiten und wie das funktionieren kann, will ich dir heute erklären.

 

Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen
1200 Aufrufe
Jörg Stulga

ICH als Marke - was Personal Branding beruflich bringt

ICH als Marke - was Personal Branding beruflich bringt

Personal Branding ist einer der großen Trends unter Fachkräften. Im Kern geht es darum, sich selbst als Marke auf dem Arbeitsmarkt und in der Branche zu etablieren. Die Vorteile sind ähnlich wie bei allen anderen Marken. So entsteht ein enormer Bekanntheitsgrad, der sich gerade bei der Besetzung von Führungspositionen positiv bemerkbar machen kann. Doch das Personal Branding erfordert sehr viel Fingerspitzengefühl, denn viel zu schnell kann das ausgeprägte Selbstmarketing nach hinten losgehen.

Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen
1045 Aufrufe
Jörg Stulga

Vereinsräume finden und richtig kalkulieren

Vereinsräume finden und richtig kalkulieren

Vereine brauchen neben genügend Mitgliedern natürlich auch die passenden Räumlichkeiten, in denen sie ihrer gemeinnützigen Tätigkeit nachgehen können. Vereinsräume sind damit eine wichtige Arbeitsgrundlage, stellen aber an die Abrechnung besondere Anforderungen. Für Vereine gestaltet es sich zudem nicht immer leicht, geeignete Räumlichkeiten zu finden.

Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen
1336 Aufrufe
Jörg Stulga

Diese 5 Berufe hat die Digitalisierung erst möglich gemacht

Diese 5 Berufe hat die Digitalisierung erst möglich gemacht

Vor etwa 200 Jahren beförderte die Industrialisierung die Menschheit in ein neues Zeitalter. Der damit verbundene Begriff „industrielle Revolution“ deutet auf den drastischen Einschnitt hin, den die Gesellschaft zu jener Zeit erlebte. Das moderne Pendant zu alledem ist die Digitalisierung beziehungsweise die digitale Revolution.

Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen
611 Aufrufe
Jörg Stulga

Warum Geiz manchmal eine falsche Gründertugend ist

Warum Geiz manchmal eine falsche Gründertugend ist

Sie sind Selbstständig. Sie arbeiten auf eigene Rechnung, sind für sich selbst verantwortlich und tragen vielleicht auch als Arbeitgeber noch soziale Verantwortung. Als ein solcher Mensch sind Sie darauf angewiesen, nach marktwirtschaftlichen Prinzipien zu arbeiten. Schenken hat da keinen Raum. Denn wer schenkt, schmälert freiwillig Umsatz und Gewinn.

 

Aus wirtschaftstheoretischer Sicht mag das stimmen. In der Praxis ist es jedoch häufig längst nicht so eindeutig. Das gilt nicht nur für etablierte Unternehmen mit großen Budgets, sondern auch Sie als Gründer mit geringer Kapitaldecke. Tatsächlich kann Geiz da sogar häufig kontraproduktiv sein.

 

Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen
912 Aufrufe
Jörg Stulga

Der Nutzen des Wiedererkennungswertes - Corporate Identity und die Psychologie dahinter

Der Nutzen des Wiedererkennungswertes - Corporate Identity und die Psychologie dahinter

In einer sich immer mehr ausdifferenzierenden Welt und Wirtschaft ist es für Unternehmen notwendig, sich nach innen und außen eine ganz eigene Unternehmens-Identität zu geben, die sogenannte Corporate Identity.

Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen
1143 Aufrufe
Jörg Stulga

Wie sich Jobprofile durch die Digitalisierung verändern

Wie sich Jobprofile durch die Digitalisierung verändern

Beim Stichwort Digitalisierung denken viele Verbraucher sofort ans Internet. Und vergessen, dass Digitalisierung viel mehr ist. Der tägliche Griff zum Handy, das Bearbeiten neuer Fotos am PC oder Gaming nach Feierabend – ohne Digitalisierung nicht denkbar. In den letzten Jahren haben digitale Medien im Alltag eine zunehmend wichtige Rolle eingenommen. Und bestimmen nicht nur das Privatleben.

Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen
1244 Aufrufe
Jörg Stulga

Tipps, Einsparungspotenziale & mehr: So klappt die digitale Transformation

Tipps, Einsparungspotenziale & mehr: So klappt die digitale Transformation

Kaum eine Entwicklung hat die Welt in den vergangenen Jahren so verändert wie die Digitalisierung. Das bedeutet auch für Unternehmen zahlreiche Herausforderungen – unabhängig von ihrer Größe und Branche. Viele Bereiche müssen schnellstmöglich auf die neuen Gegebenheiten angepasst werden, das Marketing beispielsweise oder sogar das Produkt beziehungsweise die Dienstleistung selbst. Vor allem aber bringen digitale Lösungen viele Vorteile wie Kosteneinsparungen, mehr Flexibilität oder Schnelligkeit mit sich. Bleibt die Frage offen, wie diese am besten genutzt werden können. Auf gut Deutsch: Wie klappt die digitale Transformation im eigenen Unternehmen?

Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen
1028 Aufrufe